Kunst in und mit der Natur

Land-Art im Pausenhof

Kunst in und mit der Natur

Noch vor den Weihnachtsferien entstanden an der Grundschule in Altfraunhofen eindrucksvolle Land-Art-Kunstwerke, das ist Kunst in und mit der Natur.

Im Rahmen des Kunstunterrichts gestaltete Florian Zierer, Lehramtsanwärter an der Grundschule, zusammen mit den Klassen der 3. und 4. Jahrgangsstufe eigene Naturkunst mit den Materialien, die im Pausenhof zu finden waren.

Mit Blüten, Herbstlaub, Ästen, Steinen, Kies, Schnee und auch Eis entstanden Land-Art- typische Formen und Anordnungen, wodurch der Pausenhof quasi zum „Museum“ wurde. In gemeinsamen Rundgängen wurden die entstandenen Kunstwerke gewürdigt. Auch wurde darüber gesprochen, dass Land-Art keine Kunst für die „Ewigkeit“ ist, sondern ganz natürlich entsteht und wieder vergeht. Die Schüler*innen hatten großen Spaß bei dieser Arbeit im Freien. Eine Wiederholung der Arbeit mit Land-Art ist aufgrund der großen Begeisterung dafür für den Sommer fest eingeplant!